Linux - Studentenausgabe (mit drei DVDs: Fedora 10, openSUSE 11.1 und Ubuntu 8.10)

Linux Studentenausgabe mit drei DVDs Fedora openSUSE und Ubuntu b Der aktualisierte Nachdruck der Auflage preisg nstig als Studentenausgabe mit DVDs Fedora openSUSE Bit Ubuntu LTS Hardy Heron Wenn ein Buch den Aufstieg von Linux im deutsch

  • Title: Linux - Studentenausgabe (mit drei DVDs: Fedora 10, openSUSE 11.1 und Ubuntu 8.10)
  • Author: Michael Kofler
  • ISBN: 3827327520
  • Page: 338
  • Format:
  • b Der aktualisierte Nachdruck der 8 Auflage preisg nstig als Studentenausgabe mit 3DVDs Fedora 10, openSUSE 11.1 32 64 Bit , Ubuntu 8.10 LTS Hardy Heron Wenn ein Buch den Aufstieg von Linux im deutschsprachigen Raum begleitet hat, dann dieses Michael Koflers Linux Buch, auch schlicht der Kofler genannt Seit mehr als zehn Jahren gilt dieses Buch als DAS Standardwerk f r Linux Einsteiger und Anwender Es richtet sich an alle, die ihr Betriebssystem nicht nur einsetzen, sondern auch hinter die Kulissen blicken m chten.Das Buch ist in acht Teile gegliedert Einf hrung und Installation Gnome, KDE 4 Linux im B ro Webbrowser, Email Clients, OpenOffice, Digitalkameras, Scanner, Bildverwaltung, Gimp 2.4, Audio und Video Unix Linux Werkzeuge Prozessverwaltung, Dateiverwaltung, Netzwerk Tools, Vim, bash Shell Systemkonfiguration Administration und Entwicklung Software und Paketverwaltung, Bibliotheken, Java und Mono, X, Administration des Dateisystems, Kernel und Module Netzwerk und Server Konfiguration LAN, WLAN, VPN, Modem, ISDN, ADSL, Internet Gateway, Masquerading, DHCP, Nameserver, Firewall, SELinux, AppArmor, Apache, PHP, MySQL, FTP, SSH, CUPS, Samba, NFS Wine, Xen, VMware Co Distributionen Details zu Debian GNU Linux 4.0, Fedora 10, Knoppix 5.3, Red Hat Enterprise Linux 5, openSUSE 11.1 und Ubuntu 8.10 Referenz Thematisch, alphabetisch aus dem Vorwort In den ersten Auflagen dieses Buchs habe ich an dieser Stelle noch erkl rt,was Linux ist Diese Zeiten sind vorbei Linux z hlt mit Microsoft Windows und Apple Mac OS X zu den drei popul rstenund wichtigsten Betriebssystemen f r PCs Linux hat im Server Bereich beachtliche Marktanteileerobern k nnen, gewinnt im Desktop Bereich langsam aber stetig an Popularit t und l uft in vielenembedded systems also fertigen Ger ten, die nicht wie Computer aussehen Die Chancen stehengut, dass Ihr ADSL oder WLAN Router auf Linux basiert.Das alte Vorurteil, Linux sei kompliziert zu bedienen, ist mittlerweile berholt Keine Frage, Linux ist anders zu bedienen alsWindows, aber die Umstiegsh rde ist nicht gr er als beispielweise beim Wechsel von Windows XP auf Windows Vista Gleichzeitig sind die meisten Linux Distributionen kostenlos und erwiesenerma en sicherer als Windows Probleme mit Viren und Trojanern werden Sie unter Linux keine haben Wenn Linux so einfach zu bedienen ist, warum dann ein Buch mit ber 1300 Seiten Daf r gibt es mehrere Gr nde Linux ist mehr als ein Ersatz f r Windows auf dem Desktop Es bietet unz hlige weitere Funktionen und Anwendungsm glichkeiten, die von der Automatisierung allt glicher Aufgaben bis hin zur Konfiguration von Netzwerk Servern reichen Und w hrend heute fast jeder mit Webbrowsern, E Mail und Office Programmen vertraut ist, bedarf es bei den technisch komplexeren Themen einer ausf hrlicheren Beschreibung.Es gibt nicht ein Linux, sondern viele Linux Distributionen Vereinfacht ausgedr ckt Eine Distribution ist eine Sammlung von Programmen rund um Linux Zu den bekanntesten Distributionen z hlen Debian, Red Hat, SUSE und Ubuntu Diese Vielfalt hat eine Menge Vorteile, aber nat rlich auch einen entscheidenden Nachteil Viele Details sind je nach Distribution unterschiedlich gel st Dieses Buch verfolgt so weit wie m glich einen distributionsunabh ngigen Ansatz Da ist es nicht zu vermeiden, hin und wieder auf verschiedene Varianten hinzuweisen ganz nach dem Motto Bei SUSE funktioniert es so, bei Debian aber anders.Die im Vergleich zu fr heren Auflagen beinahe doppelt so umfangreiche Kommandoreferenz am Ende des Buchs gibt einen berblick ber elementare Linux Kommandos und fasst die Bedeutung der wichtigsten Optionen zusammen Diese Referenz beh lt ihre G ltigkeit und N tzlichkeit ber viele Jahre.Zu guter Letzt ist es mein Ziel, dass Sie Linux nicht nur anwenden, sondern auch verstehen lernen Das macht dieses Buch vielleicht manchmal unbequem Sie werden hier keine Sammlungen von Screenshots mit Anweisungen der Art Klicken Sie hier finden Mein Anliegen ist es vielmehr, Ihnen die Grundlagen von Linux zu erkl ren und Ihnen ein wenig die Philosophie von Unix Linux nahe zu bringen gewisserma en the Linux way to do it.Wenn Sie Linux noch nicht ausprobiert haben, ist es jetzt Zeit f r den ersten Versuch Dieses Buch enth lt nicht nur eine umfassende Beschreibung des Linux Mikrokosmos, sondern auch zwei aktuelle Distributionen, die Sie von den Vorz gen von Linux berzeugen werden.Aber auch wenn Sie Linux schon kennen, wird Ihnen dieses Buch viele Fragen beantworten undSie vom Anwender zum Profi machen Am Ende wissen Sie, wie Sie Firewall Regeln mit iptableserstellen und wie Sie mit Xen virtuelle Maschinen einrichten Sie sind mit Linux dann so fit, dass Sie nahezu jedes weiterf hrende Linux bzw Unix Profibuch lesen und verstehen k nnen sei es zur Konfiguration eines E Mail Servers oder zur Administration heterogener Netzwerke Kurz und gut Dieses Buch wird das Fundament Ihres Linux Wissens bilden Ich selbst bin nun schon seit rund 15 Jahren Linux Anwender und habe es nie bereut Lassen Sie sich von meiner Begeisterung f r Linux anstecken Michael KoflerZum aktuellen Nachdruck der StudentenausgabeG be es f r B cher wie f r Software Versionsnummern, h tte dieses Buch die Versionsnummer 8.3 Im Vergleich zum Erstdruck der 8 Auflage habe ich f r diesen dritten Nachdruck die Kapitel 4, 5, 6, 10, 38, 39, 40 und 42 grundlegend berarbeitet und alle wichtigen Neuerungen eingearbeitet, die sich aus Gnome 2.24, KDE 4.1, Firefox 3, Gimp 2.6, Fedora 10, Knoppix 5.3, openSUSE 11.1 und Ubuntu 8.10 ergaben Au erdem habe ich in diversen anderen Kapiteln kleine Erg nzungen durchgef hrt und alle bekannten Fehler behoben Das Buch deswegen als neunte Auflage zu bezeichnen, w re dreist Aber die Bezeichnung aktualisierter Nachdruck greift auch ein wenig kurz Letztlich ist dieser Nachdruck ein Kompromiss zwischen dem, was f r Sie als Leser ideal w re eine zum Zeitpunkt des Kaufs gerade fertiggestellte vollst ndige Neuauflage und dem, was f r mich als Autor m glich Zeitaufwand und f r den Verlag bzw den Buchhandel w nschenswert ist n mlich eine einigerma en lange Lebensdauer einer Auflage.Michael Kofler

    • [PDF] é Unlimited Ó Linux - Studentenausgabe (mit drei DVDs: Fedora 10, openSUSE 11.1 und Ubuntu 8.10) : by Michael Kofler Ø
      338 Michael Kofler
    • thumbnail Title: [PDF] é Unlimited Ó Linux - Studentenausgabe (mit drei DVDs: Fedora 10, openSUSE 11.1 und Ubuntu 8.10) : by Michael Kofler Ø
      Posted by:Michael Kofler
      Published :2019-09-09T14:24:57+00:00


    About “Michael Kofler

    • Michael Kofler

      Michael Kofler Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Linux - Studentenausgabe (mit drei DVDs: Fedora 10, openSUSE 11.1 und Ubuntu 8.10) book, this is one of the most wanted Michael Kofler author readers around the world.



    749 thoughts on “Linux - Studentenausgabe (mit drei DVDs: Fedora 10, openSUSE 11.1 und Ubuntu 8.10)

    • Ich habe mir dieses Buch gekauft, weil ich eine Sammlung von allem, was es zu Linux zu wissen gibt, suchte. Es spricht wirklich alle Themen an, die man jemals in Verbindung mit dem Betriebssystem bringen könnte, außer speziell tiefgründigere Dinge. Damit meine ich, dass wirklich 95% von Linux erklärt werden und der Rest nur aus exotischen Themen wie das Einrichten von größeren Serversystemen etc. fehlen. Aber für so etwas kaufe man sich lieber ein zusätzliches Buch, denn solche Fachgebie [...]


    • Habe das Buch bereits aus einer Bücherei geliehen und bin begeistert. Nicht nur für Profis ist das das umfassende Nachschlagewerk. Es gibt viele Bücher zu Linux aber: Wer nicht nur an der Oberfläche kratzen möchte der ist hier genau richtig!Durch die DVD's wird auch der Preis gerechtfertigt. Volle Punktzahl!


    • Schönes Buch wurden im Unterricht "gezwungen" es zu kaufen aber bin positiv überrascht kann man sehr viles drin nachlesen


    • Hallo, ich möchte mich in vollem Umfang der Wertung meines Vorgängers anschliessen. Es ist definitiv das beste deutsche Linuxbuch. Es bietet ein breites Themengebiet, dass in einem anderen Verlag auf mehrere Bücher verteilt ist oder gar nicht in der Form angeboten wird. Man kann hier wirklich von einem Kompendium sprechen.Es ist auch wesentlich verständlicher und didaktisch ausgereifter als andere Bücher zum Themaich muss zwangsläufig an die Bücher eines bekannten, deutschen Informatik-Pr [...]


    • Über "den Kofler" gibt es nicht mehr viel neues zu erzählen.Wer ein Standard-/Allroundwerk rund um Linux haben möchte, ist hier ohne Frage sicher gutbedient. Allerdings ist bei dem mitterweile fast überdimensionalenGesamtvolumen und der Fülle der Themen zu bedenken:weniger kann manchmal manchmal auch mehr sein.Vielleicht wäre für zukünftige Auflagen eine Reduktion auf das,was ein Linux-System ausmacht, nicht das schlechteste: back to the root(s).Die Idee, alles unter ein Dach packen, das [...]


    • Super Buch - zum Einstieg in die Linux Welt! Es wird so ziemlich jedes für den Anfänger relevante Thema angeschnitten und darüber hinaus auch einiges an fortgeschrittenem Stoff vermittelt, wie etwa das Kapital zu XEN. Dabei wahrt der Autor stets einen lockeren Schreibstil, welcher sich gut liest - Auch am Samstag morgen zum Kaffee :-). Die DvD's an Board sind eine gute Idee so kann man sofort mit dem Nachvollziehen der im Buch behandelten Themen beginnen.Nach dem lesen des Buches (- und selbe [...]


    • Dieses Buch hat es wirklich verdient als die Linux-Fibel bezeichnet zu werden. Auf ca. 1300 Seiten geht dieses Werk auf (beinahe) alle relevanten Themen rund um Linux ein. Dieses Buch lässt sich ebenfalls sehr gut als Nachschlagewerk verwenden. Von den Grundlagen beginnend über verschiedene Konsolenbasierene Tools, Administration, Netzwerk- und Serverkonfigurationen sowie über Virtualisierung findet Anwender die Grundlagen eines breiten Themenspektrum in einem Buch zusammengefasst.


    • Das Buch von Michael Kofler ist sehr gut geschrieben - interessant, ausführlich und nie langweilig. Hilfreich fürs Verständnis sind die Vergleiche mit Windows. Das Buch hat mir schon oft weitergeholfen. Es ist für mich ein Standardwerk für den Einstieg in Linux, ist aber auch als Nachschlagewerk zu gebrauchen.


    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *