Die Ursachen der Kulturrevolution: Linienkampf nach dem Großen Sprung, Januar 1961 - April 1965

Die Ursachen der Kulturrevolution Linienkampf nach dem Gro en Sprung Januar April Studienarbeit aus dem Jahr im Fachbereich Orientalistik Sinologie Chinesisch China Note Universitt zu Kln Ostasiatisches Seminar Veranstaltung Die Kulturrevolution Quellen i

  • Title: Die Ursachen der Kulturrevolution: Linienkampf nach dem Großen Sprung, Januar 1961 - April 1965
  • Author: Duc-Hien Huynh
  • ISBN:
  • Page: 295
  • Format:
  • Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Orientalistik Sinologie Chinesisch China, Note 2,0, Universitt zu Kln Ostasiatisches Seminar , Veranstaltung Die Kulturrevolution 1966 1976, 18 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache Deutsch, Abstract Das tatschliche Motiv der 1966 in der Volksrepublik China ausgebrochenen und bis 1976 andauernden Bewegung der Kulturrevolution wuchan jieji wenhua dageming wurde eigentlich von Mao Zedong damaliger Vorsitzender der Kommunistischen Partei Chinas KPCh nie konkretisiert Lediglich allgemeine Absichten wurden angedeutet oder theoretische Worthlsen ber den Sozialismus proklamiert.So sind auch die Ursachen bis heute nicht eindeutig geklrt, und es existiert eine Vielzahl an Thesen darunter eine, die sogar besagt, dass Mao schlicht verrckt geworden sei Die Literatur benennt drei mgliche hauptschliche Ursachen 1 Fhrungsstreit innerhalb der Parteispitze bezglich der zu verfolgenden Politik, 2 Machtkampf um die Nachfolge Maos und 3 Maos persnliches Streben nach der Autoritt seiner Ideologie und der Sicherung seines Erbes Der Inhalt der vorliegenden Arbeit befasst sich vorwiegend mit dem erst genannten Punkt, dem sogenannten Linienkampf innerhalb der KPCh, wobei hinzugefgt werden muss, dass sich aufgrund der komplexen und korrelierenden Hintergrnde,thematische Kategorien nicht unschwer abgrenzen lassen, so dass es in den vorliegenden Gliederungspunkten zu inhaltlichen berschneidungen kommen mag Der Zeitraum der Kernbetrachtung umfasst die Jahre zwischen 1961 und 1965 Es ist ein Zeitraum, der von Mao Zedongs Sprungmentalittund der Neigung, jeden Gegner gleich als Klassenfeind abzustempeln , gekennzeichnet war Bei der Bearbeitung des Themas war es unausweichlich, zunchst auf einige Ereignisse vor 1961 einzugehen, wie die Kampagne des Groen Sprungs nach vorn, und insbesondere auf dessen Folgen, welche die charakteristische Ausgangslage fr den besagten Linienkampf bildeten Grnde fr die sptere Kulturrevolution sind bereits auf Spannungen und Meinungsstreits whrend der 1960er Jahre zurckzufhren.Im Hauptteil werden Aspekte, die fr die Entstehung der zwei groen Fronten innerhalb der KPCh mageblich waren, beleuchtet, wodurch in der Schlussbetrachtung eine resmierende Einschtzung ermglicht wird.

    • Free Download [Science Book] ✓ Die Ursachen der Kulturrevolution: Linienkampf nach dem Großen Sprung, Januar 1961 - April 1965 - by Duc-Hien Huynh ✓
      295 Duc-Hien Huynh
    • thumbnail Title: Free Download [Science Book] ✓ Die Ursachen der Kulturrevolution: Linienkampf nach dem Großen Sprung, Januar 1961 - April 1965 - by Duc-Hien Huynh ✓
      Posted by:Duc-Hien Huynh
      Published :2019-04-24T10:35:25+00:00


    About “Duc-Hien Huynh

    • Duc-Hien Huynh

      Duc-Hien Huynh Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Die Ursachen der Kulturrevolution: Linienkampf nach dem Großen Sprung, Januar 1961 - April 1965 book, this is one of the most wanted Duc-Hien Huynh author readers around the world.



    965 thoughts on “Die Ursachen der Kulturrevolution: Linienkampf nach dem Großen Sprung, Januar 1961 - April 1965

    • Das leicht verständliche Taschenbuch hat mir sehr geholfen, die komplizierten Vorgänge der Kulturrevolution nachzuvollziehen. Das Buch ist sehr empfehlenswert, sowohl für nicht sachkundige Leser als auch für Experten in diesem Gebiet.


    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *